Nov 09 2020

Mitteldeutsche Zeitung zu Corona und Gesetzen

Die Politik muss den Bürgern reinen Wein einschenken und Klartext reden. Das Konzept, die Bevölkerung quasi über Nacht mit Beschlüssen zu überrumpeln, um den Widerstand möglichst klein zu halten, wird nicht mehr funktionieren. Nötig ist eine Strategie, die die denkbaren Szenarien des Pandemieverlaufs in den kommenden Wochen und Monaten beschreibt und anhand klarer Kriterien die möglichen Reaktionen benennt.

Das hat nichts mit Panikmache zu tun. Das Gegenteil ist der Fall: Die Bevölkerung wird verunsichert, wenn man sie im Unklaren lässt. Die Menschen werden zermürbt, wenn sie nicht wissen, was auf sie zukommt. Das wird dazu führen, dass die Zustimmung zu den verschiedenen Schutzmaßnahmen weiter schwindet.

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.