Kategorie: QS

Grundlagen und Begriffe der industriellen Bildverarbeitung

Grundlagen und Begriffe aktualisiert   Die industrielle Bildverarbeitung ist für Mess-, Prüf- und Positionieraufgaben im Fertigungstakt in vielen Wirtschaftszweigen nötig. Die Richtlinienreihe VDI/VDE/VDMA 2632 hat das Ziel, Anwender und Lösungsanbieter in der erfolgreichen Umsetzung von Projekten zu unterstützen. Blatt 1 ist nun als Entwurf veröffentlicht. Wesentlich für Projekterfolge sind ein gemeinsames Verständnis von Nutzer und …

Weiterlesen

Ihr Industrieunternehmen ist mein

Ich erkläre Ihnen jetzt einmal, wie ich Sie hacke. Alle hier vorgestellten Informationen sind keine Anweisung für das Hacken, da es nicht genügend sind. Andererseits lernt jeder (angehende) Hacker allein schon auf der Defcon im Grundlagenseminar, wie das, was ich hier vorstelle, funktioniert.  Und nun zu Ihnen. Sie haben sicher schon so manches über das …

Weiterlesen

Mobil mit Smartphone-Komfort in allen Branchen

Modularer Handheld Computer passt sich der Anwendung an Fast jeder beherrscht heute den Umgang mit Smartphones sowie Tablets und weiß gleichzeitig die Mobilität zu schätzen, die Funkverbindungen wie WLAN und Bluetooth zur zuverlässigen Datenübertragung mittlerweile bieten. Warum also den aus dem Office- oder Privatbereich gewohnten Komfort nicht auch in anderen Anwendungen nutzen? Logistik oder industrielle …

Weiterlesen

Gestaltungsfelder Digitalisierung III. – Applikationslösungen im Zeichen von Industrie 4.0

Von der Aufgabenstellung zur digitalisierten Anwendung Industrie 4.0 und die damit verbundene Digitalisierung sind kein Selbstzweck, sie haben das Ziel Prozesse zu optimieren. Das trifft natürlich auch auf die Entwicklung von individuellen Applikationslösungen und Produkten für die unterschiedlichen Bereiche der Prozesstechnik zu. Hier gilt es Flüssigkeiten und Gase zu messen, zu mischen und Prozesse zu …

Weiterlesen

Gestaltungsfelder Digitalisierung II. – Vom Markt her und ihm voraus denken

Um den Industrie-4.0-Gedanken in der Praxis umzusetzen, muss sich die gesamte Wertschöpfungs- und Lieferkette eines Unternehmens mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik verzahnen. Ein wichtiges Schlagwort in diesem Zusammenhang lautet „vertikale und horizontale Integration der unternehmensinternen Prozesse“. Diese umzusetzen ist jedoch keineswegs trivial. Und so stellt sich die Frage, was Unternehmen motiviert, sich dieser Aufgabe zu …

Weiterlesen

Gestaltungsfelder Digitalisierung I. – Industrie 4.0 ganzheitlich denken

Industrie 4.0 ist heute ein zentrales Thema. Schritt für Schritt werden die damit angestrebten Veränderungen auch Realität und die Diskussion über Industrie 4.0 bietet die Chance, die Anforderungen der Märkte neu zu bewerten und darauf aufbauend neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Dabei zeigt sich, dass es nicht genügt, einzelne Industrie 4.0 taugliche Komponenten zu entwickeln und …

Weiterlesen

Kontaminationsrisiken ausschliessen – Neuer Beitrag in den Arbeitsproben

  . Kontaminationsrisiken – Verpackungen sollen Produkte auf vielfältige Weise schützen. Dies gilt insbesondere bei Produkten, die aufgrund ihres speziellen Einsatzes, in Reinräumen produziert werden. Da das Produkt direkten Kontakt mit der Verpackung hat, muss auch sie steril sein, um eine Produktkontamination mit Fremdpartikeln zu vermeiden. Minderwertige Rohstoffe, falsche Verpackungsarten, unsachgemäßes Handling zwischen Verpackung und …

Weiterlesen

Chemiehandel legt Jahresbericht „Responsible Care“ 2016 / 2017 vor

. Mit dem Jahresbericht „Responsible Care“ legt die Branche auch in diesem Jahr Rechenschaft ab über die gemeinsamen Anstrengungen bei der Umsetzung des VCH-Programms „Responsible-Care – Verantwortliches Handeln im Chemiehandel“, das im Einklang mit der weltweiten Responsible Care-Initiative steht. Auf Grundlage der bei den Teilnehmern abgefragten “Leistungsindikatoren” (Fragenkatalog zum Engagement in den einzelnen Programmelementen) wird …

Weiterlesen

BAM erhält IHK-Siegel für exzellente Ausbildungsqualität

. . . Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) erhielt am 8. Oktober 2015 das Siegel der Industrie und Handelskammer (IHK) zu Berlin für ihre exzellente Ausbildung. Die von der IHK geforderten Pflicht- und Exzellenzkriterien hat die BAM in allen Bereichen mehr als gefordert erfüllt. Das Siegel gilt für einen Zeitraum von zwei Jahren …

Weiterlesen

Schaltende Lichtvorhänge für schnelle Vorgänge

. . Die tiefkühltauglichen Lichtvorhänge von Leuze electronic für die Detektion sind so schnell wie nie. Sehr kurze Zykluszeiten von 30 μs pro Strahl erfassen auch schnelle Abläufe zuverlässig. Zudem sind nun auch kleine anwendungsoptimierte Geräte CSR 780 im Reflexionsprinzip erhältlich. . . Das CSL 710 (links im Bild) ist ein schaltendes Lichtgitter mit einer Reichweite von 8 m, wählbaren …

Weiterlesen