Hertha Kerz

Author's posts

Nov 17 2020

Dafür ruinieren wir die deutsche Wirtschaft

Offizielle Zahlen der Corona-Pandemie vom NDR Von den Corona-Infizierten muss nur ein ganz geringer Prozentsatz ins Krankenhaus. Davon ist der Prozentsatz, der auf die Intensivstationen muss, noch geringer. Der NDR hat dies einmal zusammengefaßt Es ist schon erstaunlich, dass sich jetzt endlich die Offiziellen aus den öffentlichen Medien aus ihren Sesseln trauen. Aber die deutsche …

Weiter lesen »

Nov 16 2020

Im Journalismus ein Scoop

‚So etwas nennt man im Journalismus einen Scoop‘, lacht das PHTHardt: Freihandelsabkommen in Asien muss Weckruf für Europa sein EU muss nun eigene Abkommen zügig vorantreiben Berlin (ots) Zum Abschluss der asiatischen Wirtschafts- und Handelspartnerschaft RCEP können Sie den außenpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Jürgen Hardt, wie folgt zitieren: „Der Abschluss der umfassenden Handels- …

Weiter lesen »

Nov 16 2020

Novelle des Infektionsschutzgesetzes nicht grundgesetzkonform

Verfassungsrechtler: Novelle des Infektionsschutzgesetzes nicht grundgesetzkonform – Bertrams: Schnelle und gründliche Nachbesserung erforderlich Der Kölner Stadtanzeiger meldet:Der frühere Präsident des Verfassungsgerichtshofs für Nordrhein-Westfalen, Michael Bertrams, hält die geplante Novelle des Infektionsschutzgesetzes für nicht grundgesetzkonform. Mangels inhaltlicher Klarheit werde der Gesetzentwurf, mit dem die große Koalition die Corona-Schutzmaßnahmen rechtssicher machen will, dem vom Grundgesetz geforderten Bestimmtheitsgebot …

Weiter lesen »

Nov 10 2020

Substratec – Klebstoffsuchmaschine optimiert

„Die Suche nach dem richtigen Klebstoff kann sehr beschwerlich sein. Manchmal weiß der Ingenieur nur, dass es etwas geben muss – doch wo? Die Suchmaschine Substratec bietet hier Abhilfe durch schnelle Sortierung, durch Auswahl und vieles mehr. In der Branche genießt sie Zuspruch, sieht sich aber auch Skepsis und heftiger Kritik ausgesetzt.“ So stellte ich 2018 …

Weiter lesen »

Nov 09 2020

Bundesregierung blockiert Impfstoff-Initiative

ImInteresse der Pharmaindustrie: Bundesregierung blockiert Impfstoff-Initiative der WHO Frankfurt / Main (ots) Die Frankfurter Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international kritisiert anlässlich der World Health Assembly die Politik der Bundesregierung als „Schaufensterpolitik“ und fordert ein Eintreten für globale Lösungen in der Pandemie. „Entgegen aller Beteuerungen verteidigt die Bundesregierung vor allem die Interessen der Pharmaindustrie und praktiziert …

Weiter lesen »

Nov 09 2020

Mitteldeutsche Zeitung zu Corona und Gesetzen

Die Politik muss den Bürgern reinen Wein einschenken und Klartext reden. Das Konzept, die Bevölkerung quasi über Nacht mit Beschlüssen zu überrumpeln, um den Widerstand möglichst klein zu halten, wird nicht mehr funktionieren. Nötig ist eine Strategie, die die denkbaren Szenarien des Pandemieverlaufs in den kommenden Wochen und Monaten beschreibt und anhand klarer Kriterien die …

Weiter lesen »

Nov 09 2020

vbw – Wiederbelebung der transatlantischen Partnerschaft

Brossardt: „Wir begrüßen die Rückkehr der USA zum Weltklimaabkommen.“ München (ots) Nach dem Sieg Joe Bidens bei den US-Präsidentschaftswahlen hofft die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. auf den amerikanischen Pragmatismus und auf eine Wiederbelebung der transatlantischen Partnerschaft zwischen den USA und Europa, Deutschland und Bayern. „Besonders begrüßen wir die Ankündigung Bidens, dass …

Weiter lesen »

Nov 09 2020

Notwendigkeit des Teil-Lockdowns bezweifelt

Die Neue Osnabrücker Zeitung meldet: Ex-WHO-Koordinator Virologe Stöhr bezweifelt Notwendigkeit des Teil-Lockdowns Bund und Länder haben „sehr früh“ reagiert – Effizienz der Maßnahmen müsse auf den Prüfstand Osnabrück (ots). Der Virologe und frühere WHO-Koordinator Klaus Stöhr hat Zweifel an der Notwendigkeit des Teil-Lockdowns im November geäußert. „Gemessen an der gegenwärtigen Auslastung der Intensivbetten und der Neuerkrankungskurve, …

Weiter lesen »

Nov 07 2020

Corona-Gesetz „Persilschein“ für die Regierung

Früherer Präsident des Bundesverfassungsgerichts bezeichnet neues Corona-Gesetz als „Persilschein“ für die Regierung Osnabrück (ots) Die Neue Osnabrücker Zeitung zitiert den früheren Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts, dass das „neues Corona-Gesetz als „Persilschein“ für die Regierung“ anzusehen sei. Papier kritisiert Vorschlag der Großen Koalition – „Unerlässliche Abwägungsentscheidungen“ müssten vom Parlament getroffen werden – Weiterhin keine Rechtssicherheit Der frühere …

Weiter lesen »

Nov 07 2020

Rechtssicherheit für Entschädigungen

Früherer Präsident des Bundesverfassungsgerichts fordert: Bundestag muss Rechtssicherheit für Entschädigungen schaffen Die Neue Osnabrücker Zeitung zitiert den früheren Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts: Papier vermisst „gesetzliche Regelung des finanziellen Ausgleichs“ – Verteilung von Hilfsgeldern wird Ermessen der Regierung überlassen. Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier hält eine gesetzliche Regelung der Entschädigungsleistungen und Hilfen für Unternehmen und …

Weiter lesen »