Hertha Kerz

Beiträge des Autors

Ökonomisches Desaster für Deutschland

Eine sehr gute Zusammenfassung des ökonomischen Desasters für Deutschland, wenn  sich der gefährliche Kindergarten in Berlin durchsetzt und wir den wirtschaftlichen Kontakt zu Russland abbrechen.         

Wir werden wohl nie autonom – auch nicht beim Fahren

Seit Jahren pusseln sie am autonomen Fahren herum – und werden nicht fert. Was, um Gottes Willen, ist denn so schwer daran? Ja, manchmal kracht es. Dennoch würde ich einem bordcomputer mindestens genauso vertrauen, wie einem menschlichen Fahrer.  Ein gutes Beispiel ist der Hamburger Hafen. Während wir den Tidehub haben und Mitarbeiter die die halbe …

Weiterlesen

Zombiunternehmen durch Staatshilfen in der Coronapandemie

Umfangreiche Hilfsprogramme für Unternehmen in der Coronapandemie haben auch Firmen gerettet, deren Überleben nicht gesellschaftlich wünschenswert ist. Dies zeigt eine Studie des Leibniz-Instituts für Finanzmarktforschung SAFE, an der Prof. Leo Kaas von der Goethe-Universität Frankfurt beteiligt war. Die Coronapandemie hat eine kurze, aber heftige Rezession ausgelöst, die Staaten auf der ganzen Welt mit Hilfsprogrammen insbesondere …

Weiterlesen

Intel® RealSenseTM Tiefenkamera D405

Framos stellt neue Intel® RealSenseTM Tiefenkamera D405 vor Taufkirchen/München, 30. März 2022 – Ab April führt Framos, Anbieter für Bildverarbeitungskomponenten, die neue Intel® RealSenseTM Tiefenkamera D405 im Produktportfolio. Die D405 ist das kleinste Modell aus der D400 Serie – eine kompakte Stereokamera für den Nahbereich, die eine hohe Genauigkeit im Submillimeterbereich liefert. Die Intel® RealSenseTM …

Weiterlesen

Ausstrahlung der Intel-Ansiedlung in Magdeburg eher gering

28.03.2022 – 09:35 Die Mitteldeutsche Zeitung hat heute ein interessantes Gespräch veröffentlicht, über die Frage, in wieweit große Unternehmen strukturfördernd in Regionen eingreifen. Wirtschaftsforscher Ragnitz: „Ausstrahlung der Intel-Ansiedlung in Magdeburg eher gering“ Sachsen-Anhalt/Wirtschaft (ots) Halle. Die Auswirkungen der geplanten Intel-Chipfabrik in Magdeburg werden nach Ansicht von Wirtschaftsforscher Joachim Ragnitz überschätzt. „Ausstrahleffekte dürften eher gering sein“, sagte …

Weiterlesen

Intel plant Europa neu

Santa Clara, Kalifornien,  März 2022 – Intel will in den kommenden zehn Jahren bis zu 80 Mrd. Euro entlang der gesamten Halbleiter-Wertschöpfungskette in der EU investieren – von Forschung und Entwicklung (F&E) über Fertigung bis hin zum hochmodernen „Packaging“. Intels Ankündigung schließt eine Investition in Höhe von zunächst 17 Mrd. Euro für den Bau von …

Weiterlesen

Foundries – Was sind das

Foundries sind Fertigungsbetriebe in der Mikroelektronik, die Halbleiter für Halbleiter-Unternehmen herstellen. Ein inhaltlich korrekter Artikel auf Wikipedia erklärt es so: Bei klassischen Halbleiterherstellern, (IDM – integrated device manufacturer), befinden sich Entwicklung und Produktion in einer Hand. Aufgrund der steigenden technischen Anforderungen an die Produktion wird der Bau und die Inbetriebnahme solcher Fabriken immer kapitalintensiver. Die Erstellung von …

Weiterlesen

Start der Plattform #InnovativeFrauen

  Zum Tag der Frauen meint der Staat, das BMBF, er muss mal wieder was für das arme schwache Geschlecht tun. Machen Sie*innen sich auf viel*innen, viel*innen *innenen gefasst.  Unter dem Namen #InnovativeFrauen geht heute eine Plattform online, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Sichtbarkeit von innovativen Frauen in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft …

Weiterlesen

Qualitätsjournalismus in Deutschland

Diese Szene aus „Die Anstalt“ wurde nach Ausstrahlung am 29.04.2014 per Einstweiliger Verfügung durch Jochen Bittner und Josef Joffe (DieZeit) zensiert.  Selbstverständlich ist der Qualitäts-Journalismus in Deutschland unabhängig .      

Expertenberatung für den Einstieg in KI und Robotik

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA,  Noch bis Ende dieses Monats können sich Unternehmen jeder Größe und Branche mit Sitz in Baden-Württemberg auf geförderte Projektformate zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) und Robotik bewerben. Die Angebote sind Teil des KI-Fortschrittszentrums »Lernende Systeme und Kognitive Robotik« der Fraunhofer-Institute IPA und IAO und richten sich auch an KI-Einsteiger. …

Weiterlesen