BMWi unterstützt deutsche Firmengemeinschaftsbeteiligungen

.

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt offizielle deutsche Firmengemeinschaftsbeteiligung der Bundesrepublik Deutschland

Auch 2018 erhalten deutsche Unternehmen aus der Draht-, Kabel- und Rohrindustrie sowie den Industrietechnologien der Giesserei und Metallurgie bei Messebeteiligungen in Russland (Moskau), China (Shanghai), Indien (Mumbai) und Indonesien (Jarkarta) wieder Unterstützung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Das BMWi fördert zusammen mit dem Verband der Draht- und Kabelmaschinenhersteller (VDKM) die Aussteller der wire in China und Indien; gemeinsam mit der International Tube Association (ITA) werden Tube India und Tube China unterstützt.

Zusammen mit dem Verband Deutscher Maschinen und Anlagenbau (VDMA) fördert das BMWi ebenfalls die Aussteller aus den Bereichen Giesserei und Metallurgie in Russland, Indien, und Indonesien: Litmash Russia, Metallurgy Russia, Metallurgy India und Indometal in Jarkarta.

Das Auslandsmesseprogramm der Bundesrepublik Deutschland ermöglicht deutschen Unternehmen damit eine attraktive und  günstige  Messeteilnahme mit vielen Vorteilen. So erhalten die Aussteller aus diesen metallverarbeitenden Industrien die Möglichkeit, sich und ihre Technologien im Rahmen einer Gemeinschaftsbeteiligung unter deutscher Flagge zu präsentieren.

Die Messe Düsseldorf GmbH hat damit erneut den Zuschlag zur Durchführung einer offiziellen Firmengemeinschaftsbeteiligung auf diesen Fachmessen vor Ort erhalten.

Die Aussteller der offiziellen Firmengemeinschaftsbeteiligung erhalten einen reduzierten Beteiligungsbeitrag für Systemstand und Standfläche, eine kompetente Betreuung durch die Messe Düsseldorf vor Ort und Unterstützung bei der Reiseplanung, bei Zoll- und anderen Formalitäten und im Bereich Logistik. Kostenfreie Eintrittskarten für Kunden und Geschäftspartner sowie begleitende Werbe- und Pressemaßnahmen sorgen für eine optimale Platzierung der Fachmessen in der Öffentlichkeit.

Anmeldeunterlagen und Preise zur Teilnahme im Rahmen der offiziellen deutschen Firmengemeinschaftsbeteiligung werden für   Metallurgy Russia und Litmash Russia voraussichtlich Ende 2017, für wire China und Tube China, wire India und Tube India, Metallurgy India sowie Indometal voraussichtlich Anfang 2018  freigegeben.

Interessenten für wire China und Tube China 2018 sowie für Metallurgy India 2018 wenden sich bitte direkt an die
Messe Düsseldorf
Katja Burbulla unter BurbullaK(äätt)messe-duesseldorf.de
Tel: 0049 (0)211 4560 77 07
Fax: 0049 (0)211 4560 87 7707

Interessenten für Metallurgy Russia, Litmash Russia und Indometal 2018 kontaktieren bitte
Janike Rotthoff unter RotthoffJ(äätt)messe-duesseldorf.de
Tel: 0049 (0)211 4560 515
Fax: 0049 (0)211 4560 87 515

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.