Aug 22 2020

Das wirtschaftliche Corona-Desaster

Corona ist seit Monaten in aller Munde, und obwohl kaum jemanden kennt, der sich angesteckt hätte, erkrankt wäre oder gar damit einen schweren Verlauf gehabt hätte, hetzt die Regierung weiter und weiter. Stellt die Zukunft in den grässlichsten schwarzen Farben dar, ruiniert die deutsche Wirtschaft weiter und weiter – und ist stolz darauf, ein ganzes Land vernichtet zu haben. 
Wenn sich nun Unternehmer fragt, woher dies kommt, muss er – wieder einmal – in die Wissenschaft gehen. Da leider viele Politiker zwar eine extreme Aggressivität bei ihrem Tun beweisen, dafür aber eher wenig Bildung, stützen sie sich bei ihren Entscheidungen in aller Regel auf (oft selbsternannte) Experten. Welche Expertisen diese dann abgeben, kann durchaus ruinöse Exzesse nach sich ziehen. Corona zeigt es – jeden Tag.
Im Falle Corona stütze sich die Regierung auf die Expertisen von einem Expertenteam von RKI, RWI, IW, SWP, Universität Bonn/University of Nottingham Ningbo China, Universität Lausanne und Universität Kassel.
Sie schlugen nicht nur die jetzt geltenden Maßnahmenpakete vor, sondern drangen auch darauf, „um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen, müssen die konkreten Auswirkungen einer Durchseuchung auf die menschliche Gesellschaft verdeutlicht werden“.
Diese Panikmache wurde schließlich zu einem Selbstgänger, indem die Politiker selbst hysterisch wurden und in Panik den Lockdown verhängten und viele weitere Maßnahmen durchführten. Das Paper finden Sie hier: ‚Wie wir Covid-19 unter Kontrolle bringen können“, wobei besonders Seite 13 lesenswert ist. 

Denn im gleichen Zeitraum bestätigte das DIW (Deutsches Institut für Wirtschaft) in Berlin, dass das Risiko an Covid-19 zu erkranken, völlig überschätzt wird. Hier finden Sie das Paper ‚Menschen überschätzen Risiko-19-Erkrankung, berücksichtigen aber individuelle Risikofaktoren‘   

Um diese Panik aufrecht zu erhalten, werden Menschen, die diese Paper, insbesondere das vom BMI, kennen, aber auch Menschen, die einfach selbstständig denken können, in die rechte Ecke gestellt (Selbstschutz ist kein rechtes Gedankengut), als Coronaleugner diffamiert (niemand bestreitet, dass Covid-19 existiert) oder als Verschwörungstheoretiker tituliert (niemand ist ein Verschwörungstheoretiker, der ein Komplott der Regierung gegen die eigene Wirtschaft aus Dummheit aufdeckt). 

In diesem Zusammenhang muss man sich langsam fragen, ob die Zahlen des RKI so überhaupt stimmen, ob sie im richtigen Zusammenhang dargestellt werden, ob sie wissenschaftlich validiert sind – Stichwort Kabaretist Nuhr. Denn infiziert ist nicht erkrankt. Erkrankt ist nicht gefährdet. schwer erkrankt ist nicht tot. Die vorgehaltenen Intensivbetten Deutschlands wurden zum größten Teil nicht benötigt. Denn die Deutschen wissen sehr gut um ihr persönliches Risiko – siehe DIW-Bericht – und können sich sehr gut selbst schützen.
Aber plötzlich werden vornehmlich junge Leute betroffen – was Wunder, werden ja vorwiegend momentan junge Leute getestet. Und ops! Plötzlich lässt das Virus in seiner Intensität und Gefährlichkeit auch noch nach. Und wie immer hat Herr Drosten eine Erklärung parat – wie sich das gehört.
Covid wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht wieder verschwinden. Einen adäquaten Impfstoff zu entwickeln, der nicht mehr Tote produziert, als das Virus selbst, dauert in der Regel fünf bis sieben Jahre. Was ist dann noch von der deutschen Wirtschaft übrig? Was ist dann noch von der Gesellschaft übrig?

Es ist nun an die Lobbyisten der Wirtschaft Deutschlands zu appellieren, Druck auf die Regierung zu machen, mit diesem Scheiß endlich Schluss zu machen. Es kann nicht sein, dass ein Bankkaufmann, der nicht einmal rechnen kann, sich mal eben um 2,5 Mrd. Masken beim Einkauf verrechnet, die Wirtschaft dieses Landes völlig ruiniert. NUTZEN SIE IHRE MACHT! RETTEN SIE DIE RESTE DER WIRTSCHAFT IHRES LANDES! RETTEN SIE DEUTSCHLAND! SIE HABEN DIE MACHT! NEHMEN SIE EINFLUSS AUF IHRE POLITIKER!

 

1 Kommentar

    • Wolfgang on 23/10/2020 at 13:03

    Ich kann mich mit Ihre Meinung zur Corona-Lage voll identifizieren.
    Es wird Zeit, dass dieser Blödsinn endlich aufhört, die Wirtschaft kaputt zu spielen.
    Ständig diese Angstmache: Schweinegrippe, Vogelgrippe, Zeckenalarm, Klimakatastrophe, Corona….
    Kaum noch positive Nachrichten.
    Die Menschen werden nur noch gegängelt.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.