Okt 17 2020

Experten erwarten 10.000 Neuinfektionen täglich

Rheinische Post

Experten erwarten, dass die Zahl der Corona-Neuinfektionen schon in wenigen Tagen eine weitere Rekordmarke erreicht. „Auch in Deutschland wird die Zahl der Neuinfektionen in der kommenden Woche voraussichtlich die Grenze von 10.000 überschreiten“, sagte der Präsident des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Samstag). Daran könnten, so der Mediziner, auch die jetzt getroffenen Maßnahmen wenig ändern, weil die sich erst „in frühestens fünf bis zehn Tagen auswirken“.

Der SPD-Fraktionsvize und Epidemiologe Karl Lauterbach befürchtet bei einem weiteren dauerhaften Anstieg der Fallzahlen, dass die Krankenhauskapazitäten nicht ausreichen, um die schweren Corona-Fälle angemessen zu behandeln. „Bei täglich 10.000 Fällen ist spätestens in zwei Monaten der Punkt erreicht, bei dem zu wenige Intensivbetten für die Corona-Patienten bereitstehen“, sagte Lauterbach der „Rheinischen Post“. Der Gesundheitsexperte empfiehlt allerdings, erst einmal die jetzt beschlossenen Maßnahmen wirken zu lassen. „Ob sie wirklich ausreichen, ist aber fraglich“, sagte der Leverkusener Bundestagsabgeordnete.

Rheinische Post

Dazu fragt das PHT, ob wir diese Infektionszahlen nicht schon letztes Jahr, also 2019 hatten. Corona ist nachweislich schon im November des Jahres 2019 in Europa aufgeschlagen. Nur hat das 2019 noch niemand gewusst. erst im Februar 2020 begriffen die Politiker, dass sich da was zusammenbraut – angeblich. Dann reagierten sie panisch und völlig konfus und überstürzt, verschwanden in ihren Löchern, äh Ministerien und schlugen die Türen hinter sich zu – und die Türen aller Unternehmen gleich mit. Jetzt geht es wieder los. Da ist ein Virus, da sind vielleicht 10.000 Infizierte, nicht Erkrankte, nicht schwer Erkrankte, nicht Tote, sondern 10.000 Infizierte – und schwupps, rennen die Politiker schon wieder. (Wissen Sie eigentlich, dass Sie, ja, Sie, mit 95 prozentiger Wahrscheinlichkeit mit dem Ebstein-Bar-Virus infiziert sind? Sie wissen nicht, was das ist? Macht nichts. Sie sind nur infiziert. Nicht schlimm …)

Das PHT fragt sich weiter, was von der Reaktion der Politik als sinnvolle Maßnahmen zu werten ist und was davon als egozentrische Prostitution wahrzunehmen ist. Denn sicher wird es den einen Politiker oder die andere Politikerin geben, die schlicht begeistert ist, einmal richtig loslegen und agieren zu können. Richtig in die Vollen greifen und was zu sagen zu haben. Wie spannend. der Beruf des Politikers ist ja ach so spannend!  Das ganze Land aufscheuchen und wie nasse Hühner durch die Gegend flattern lassen. Und das auf Kosten der deutschen Wirtschaft?. 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.