Geschützte Datenbank – Kontrolle über Daten im E-Learning

.

.

Wer in sozialen Netzwerken aktiv ist, Online-Shopping nutzt oder Suchanfragen im Internet stellt, weiß in der Regel, dass dabei viele Daten gesammelt werden. Jedem steht frei, dies für ein bestimmtes Angebot in Kauf zu nehmen oder einen anderen, weniger datenhungrigen Anbieter zu wählen. Bei digitalen Bildungsangeboten von Schulen, Universitäten, Volkshochschulen oder in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung gibt es hingegen kaum eine Wahl. Deshalb verzichten diese Institutionen häufig darauf, mehr als die unbedingt nötigen Nutzerdaten zu sammeln. Dabei wären mehr Daten oft hilfreich, um E-Learning-Systeme an das Lernverhalten und die Ziele der Lernenden anzupassen. Eine Lösung könnte sein, solche Daten zwar zu erheben, aber den Lernenden die Kontrolle darüber zu überlassen.

Diesen Ansatz verfolgt Sicher-im-Inter.net und schafft dafür die technische Grundlage. Auf der LEARNTEC präsentiert das junge Unternehmen die Datenbank Personal Data Locker. Sie dokumentiert Lernaktivitäten datensicher und gesetzeskonform. Dafür gibt das Learning Management System des Bildungsanbieters die Daten über eine standardisierte Schnittstelle an die gesicherte Datenbank aus. Dort entsteht Stück für Stück der Lernlebenslauf eines jeden Nutzers. Die Datenhoheit dafür liegt jedoch nicht beim Bildungsanbieter, sondern bei den Lernenden. Sie bestimmen selbst, welche Datensätze sie exportieren oder für ein anderes System freigeben. Um Missbrauch zu verhindern, ist der Personal Data Locker mit Username, Passwort, Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) und einer speziellen ID gesichert. Die Daten lassen sich als Text, CSV, XML oder PDF exportieren. Der Personal Data Locker ist eine Open Source Software. Sicher-im-Inter.net möchte mit dem Projekt einen aktiven Beitrag zum verbesserten Datenschutz in modernen Lernumgebungen leisten.

Weitere Informationen zur Software und den Hintergründen des Projekts erhalten Interessierte auf der LEARNTEC in Halle 1, Stand B50.

Sicher-im-Inter.net hat sich auf datensichere Software für E-Learning und Learning Analytics spezialisiert. Das multikulturelle Team spricht sechs Sprachen (Deutsch, Englisch, Spanisch, Arabisch, Urdu und Malay) und verbindet damit in ihren Software-Lösungen das Beste „aus allen Welten“ miteinander.

All dies auf der 24. LEARNTEC – Internationale Fachmesse und Kongress für Lernen mit IT –, die vom 26. bis 28. Januar 2016 in Karlsruhe.

.
Sicher-im-Inter.net eG

Informationen für Besucher

Ausstellersuche

Übersicht nach Themen

Übersicht nach Tagen

Referentenliste

Vortragsliste

Kongressprogramm auf der Homepage der LEARNTEC zum Download

.

.

.

.

.

.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.