Aug 20 2020

Online-Training von Framos – Colour Pipeline of a Camera

Framos, ein globaler Partner für Vision-Technologien, bietet speziell für Designer, Entwicklungs- und Testingenieure, die sich mit Farbkameras beschäftigen, aufgrund des großen Zuspruchs jetzt schon zum zweiten Mal in diesem Jahr ein Online-Training zur Farbpipeline einer Digitalkamera an.
Text in english: 2020_08_PR_Colour Pipeline Online Training Oktober2020_EN 
 
Der technisch orientierte, zweitägige Kurs findet am 7. und 8. Oktober statt. Es wurde eine Zeit gewählt, die jetzt allem die Teilnehmer aus Nordamerika anspricht: von 9.00 bis 17.00 Uhr (EST) und in Europa von 15.00 Uhr bis 23.00 Uhr (CET). Das Training behandelt alle relevanten Aspekte zur Farbpipeline, wobei es ganz konkret darum geht, wie man ein schönes Farbbild aus dem von einem Sensor gelieferten Signal erzeugen kann. Jeder, der daran interessiert ist, die Farbpipeline einer Digitalkamera zu verstehen, erhält hier Antworten auf seine Fragestellungen. Das Training findet in englischer Sprache statt, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Das Online-Training zur Farbpipeline findet nun schon zum zweiten Mal in diesem Jahr statt, denn das Thema ist bei Imaging-Anwendern in der Industrie hochaktuell. Die Teilnehmer, die beim ersten Mal vor allem aus Europa kamen und sich jetzt, beim zweiten Mal, vorwiegend aus Nordamerika zuschalten werden, erhalten Antworten auf ihre wichtigsten Fragestellungen. Die Rückmeldung aus dem vergangenen Training zeigt den großen Erfolg und die Relevanz dieses Themas: Nahezu alle 33 Teilnehmer lobten den anwendungsbezogenen Vortrag des Referenten und bewerteten das Training aufgrund der ausgewogenen Mischung von Theorie und Praxis mit gut bis sehr gut. Auf großes Interesse stießen unter anderem die Erläuterungen zum automatischen Weißabgleich und zur Dunkelstrom-Kompensation.
 
Einer der renommiertesten Experten auf dem Gebiet der Bildverarbeitung – Prof. Dr. Albert Theuwissen – wird zunächst einen kurzen Überblick über den Sensor und das Objektiv geben und dann in die Details einer „Standard“-Farbpipeline eintauchen. Die Teilnehmer erhalten eine Einführung in die Farbpipeline, die für die Erstellung eines Farbbildes benötigt wird. Sie erfahren, wo die Schwachstellen im Kamerasystems liegen und was getan werden kann, um die Defizite zu korrigieren. Dabei geht es auch um den Einfluss des Rauschens auf die verschiedenen Teile einer Farbpipeline und um deren Zusammenspiel.

Details zur Veranstaltung 
Wann: 7. und 8. Oktober 2020
Wo: Online via Zoom
Sprache: Englisch
Preis: 699,00 €
Anmeldung: 

Über den Referenten 

Prof. Dr. Albert Theuwissen ist einer der renommiertesten Experten auf dem Gebiet der Bildsensoren

Prof. Dr. Albert Theuwissen ist einer der renommiertesten Experten auf dem Gebiet der Bildsensoren. Als Professor an der Technischen Universität Delft in den Niederlanden liegt sein Schwerpunkt auf der Forschung und Lehre im Bereich der CMOS-Bildsensoren. Nach mehreren Jahren als CTO und Lead Scientist für DALSA konzentriert er sich nun mit seinem Unternehmen Harvest Imaging ganz auf die Ausbildung, das Coaching und die Lehre im Bereich Bildsensoren. Dr. Theuwissen ist Träger der Fuji-Goldmedaille der SMPTE (Society for Motion Pictures and Television Engineers) für seine Beiträge in Forschung, Entwicklung und Lehre.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.