RSL 400 – Sicherheits-Laserscanner-Baureihe

.

Gastbeitrag
.

RSL400  Foto: Leuze electronic GmbH

RSL400
Foto: Leuze electronic GmbH

Die Baureihe RSL 400 besteht aus 16 Gerätevarianten mit Reichweiten bis 8,25 m. Die Sicherheitslaserscanner lassen sich via Bluetooth und Ethernet-TCP/IP einfach konfigurieren. Trotz der großen Anzahl an möglichen Feldpaaren (100) ist die Erstellung unabhängiger Konfigurationen mit applikationsorientierter One-Step-Konfiguration einfacher denn je. Der große Abtastwinkel der Geräte von 270 Grad spielt z. B bei der Montage an Ecken oder Kanten zur Absicherung nach vorne und seitlich seine Vorteile aus und kann hier je nach Anwendung einen zweiten Laserscanner ersetzen. Mit zwei völlig unabhängigen Schutzfunktionen, zwei Sicherheitsschaltausgangspaaren und neun weiteren parametrierbaren Schaltausgängen folgt auch die Variante RSL 430 dieser Logik: ein Gerät löst zwei Schutzaufgaben gleichzeitig. Noch nie war die Anwendung derartiger Sensorik-Multitalente so einfach.
.

RSL400 CU408 L 15cm Foto: Leuze electronic GmbH

RSL400 CU408 L 15cm
Foto: LLeuze electronic GmbH

Alle Geräte sind aufgrund der hohen Auflösung hochverfügbar (Stifttest) und dank der hohen Abtastrate sehr extrem. Ein großes Klartextdisplay mit integrierter elektronischer Wasserwaage sorgt für die einfache Ausrichtung bei der Montage der Anschlusseinheit. Diese beinhaltet auch das gesamte Kabelmanagement, welches die mechanische und elektrische Basis der Geräte ist. Der Scanner selbst kann jederzeit mit Standardwerkzeugen abgenommen und durch andere RSL 400 Geräte ohne Neuausrichtung, Nachjustage oder gar Konfigurationsmarathon neu bestückt werden – ein wichtiges Plus für Wartung und Instanthaltung. Durch die Ethernetschnittstelle sind die Geräte voll netzwerkfähig.

 

Leuze electronic GmbH

.

.

.

..

.

.

.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.