Jul 05 2015

Teilereinigung – Ejner Hessel A/S in Brande, Dänemark

.

DEM 14: Demulgiervergleich moderner Reiniger : herkommliches Produkt und neuer, selbstentölender Reiniger Quelle: Metallreiniger

DEM 14: Demulgiervergleich moderner Reiniger : herkommliches Produkt und neuer, selbstentölender Reiniger
Quelle: Metallreiniger

Das Autohaus Ejner Hessel A/S in Brande, Dänemark, hat seine Lkw-Werkstätten auf einen modernen Teilereiniger umgestellt. Die Waschmaschinen dienen vorrangig der Wäsche großer Motorenteile der Lkws im Zusammenhang mit der Renovierung und Wartung. „Aus dem Wechsel ergeben sich viele Vorteile, sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Umwelt“, so QS-Leiter Morten Christensen, der beides als gleichrangig einschätzt.

Die Waschtemperatur wurde von 80 °C auf 40 °C gesenkt, was sich drastisch auf den Energieverbrauch der Waschanlagen ausgewirkt hat, wodurch der kWh-Verbrauch um stolze 74 Prozent reduziert werden konnte. Die Verlängerung der Standzeiten der Bäder, die Verringerung des Energieverbrauchs sowie geringere Kosten für Wasser und Entsorgung haben Ejner Hessel A/S jährliche Einsparungen in Höhe von insgesamt 34.000 € beschert.

Meister Knud Lauritsen ist wie Morten Christensen begeistert, zumal sich die drastische Temperatursenkung in vielerlei Hinsicht als rundum großer Erfolg herausgestellt hat: Die Arbeitsbedingungen im Umfeld der Maschine sind durch die starke Verringerung der Dunstentwicklung schlagartig verbessert worden. Die Teile werden sogar eher rein als früher, wobei die Maschine ebenfalls dank der niedrigeren Temperatur weniger verschleißanfällig ist. Noch dazu gestaltet sich die Nachdosierung des Bads einfach, nachdem der pH-Wert im Bad gemessen worden ist.

Die Nachdosierung erfolgt selten, zumal das Spülwasser nicht mehr mit der gleichen Geschwindigkeit verdunstet Der Umweltschutz ist der Hauptnutznießer der Umstellung dank der drastischen Verringerung des Energieverbrauchs. ”Wir haben das Produkt selbstverständlich ohnehin angeschafft, um erhebliche Energieeinsparungen zu erzielen. Für uns spielt es aber eine genauso wichtige Rolle, dass sich der Geschäftsbetrieb von Ejner Hessel nunmehr möglichst umweltschonend gestaltet, damit wir unser grünes Profil verstärken können”, Christensen.

Auf einen Blick:

  • Jährliche Einsparung in Höhe von € 34000
  • Verbesserung des Arbeitsumfelds
  • Reduzierung der Umweltbelastung
  • Temperatursenkung von 80 °C auf nur 40 °C

Wilfried Breuer

.

.

.

.

.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.